ENTSTEHUNGSGESCHICHTE


 

 

Weg zur Deutschen Akademie der Technikwissenschaften

Die ersten Initiativen zu einer Deutschen Akademie der Technikwissenschaften gab es bereits im Kaiserreich. Um die Jahrhundertwende standen die Zeichen dazu gut - doch erst fast hundert Jahre später kam es zur Gründung des Konvents für Technikwissenschaften.

Mehr

Der Weg zum Innovationsdialog

 

 

Im Oktober 2008 beauftragte Bundeskanzlerin Angela Merkel die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem damaligen Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) eine neue Struktur für die Beratung der Bundesregierung in innovations- und forschungspolitischen Fragen zu entwickeln.

 

Dazu wurde dem Bundeskanzleramt und den beiden beteiligten Ressorts 2009 ein Konzept vorgelegt: Der Innovationsdialog zwischen Bundesregierung, Wirtschaft und Wissenschaft soll neue Entwicklungen, Erkenntnisse und Trends im Innovationskreislauf beobachten und dabei auf die Expertise der bestehenden Kompetenznetzwerke zurückgreifen. Als vorbereitendes Modul wurde von acatech zusätzlich das Innovationsforum ins Leben gerufen, das das nationale und internationale Innovationsgeschehen auf Basis des Expertenwissens der Akademie und anderer beratender Gremien analysiert.

 

Der Innovationsdialog zwischen Bundesregierung, Wirtschaft und Wissenschaft hat damit den 2006 ins Leben gerufenen „Rat für Innovation und Wachstum“ abgelöst.